Nachdem ich auf der Insel Morro de São Paulo angekommen bin, war ich fast enttäuscht, dass die Insel gar so touristisch ist – was nicht heißen soll, dass sie nicht auch sehr schön ist!

Aber die Insel Biopeba scheint wirklich ein kleines Juwel zu sein. Wunderschöne palmengesäumte Strände prägen die Küste, ein paar Strandhütten aus Holz laden zum Essen und Trinken ein und das Meer ist optimal warm aber immer noch erfrischend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code