Der Pelourinho (=Pranger) ist das historische Zentrum von Salvador. Hier wurden ursprünglich Sklaven öffentlich gedemütigt bzw. bestraft. Außerhalb der touristischen Straßen werden solche Häuser leider dem Verfall preisgegeben. Aber immerhin dieser Platz ist wirklich sehr sehr schön und stimmungsvoll. In den Straßen rundherum werden afro-brasilianische Sachen verkauft, ein paar Restaurants haben ihre Tische auf der Straße und von irgendwo scheint immer irgendwer zu trommeln. 

Politeipresänz gehört leider genauso dazu wie komische Gestalten. Aber immerhin, alles ist ruhig.
Jedenfalls ein schönes Zentrum, das schön renoviert ist, und das hoffentlich auch so bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code