Naja, da nimmt man eh schon die teure Variante in Kauf um nicht mühsam mit den Öffis zu fahren, nur um dann nachdem der Bus sämtliche Hotels abgeklappert hat, der Bus wegen der defekten Klimaanlage getauscht wurde, die Grenzformalitäten erledigt waren und das Eintrittsticket gekauft war, in einer elends langen Schlange zu stehen, um zum Zug zu kommen, der einen zu den Wasserfällen bringt. Abfahrt war um 7:50, Ankunft bei den Wasserfällen um 12 Uhr. Dabei haben wir insgesamt vielleicht 15 km zurückgelegt…. Naja…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code