Sambódromo

Ein Erlebnis ist das schon in diesem Sambódromo. An dem Abend waren 6 Schulen dran. Jede Schule hat 65-75 Minuten Zeit ihre Parade zu zeigen. Eine halbe  Stunde nach dem Start ist die ganze Fläche voll, wie ein Teppich, auf dem alles in den buntesten Farben und Formen Samba tanzt. Die Wagen sind unglaublich kreativ…

Karneval, Karneval und noch mehr Karneval

Es ist eigentlich unglaublich und der Reiseführer hat wohl recht, wenn er sagt, dass in Rio zum Karneval Ausnahmezustand herrscht. Es gibt kaum eine Ecke, in der keine halbnackten, verkleideten Leute sind. U-Bahn fahren ist das größte Abenteuer, Party und verkleidete Leute überall. Das ständige herumgeschrei und die überall präsente Musik kann man nüchtern kaum…

Im goldenen Käfig

Ich habe zwar noch nicht darüber geschrieben, aber die Stadt Rio ist ja wirklich sehr schön. Auf den ersten Blick scheint sich für viele nichts vom Leben in Europa zu unterscheiden – jetzt einmal von den Favelas abgesehen. Und wenn man dann durch die (normalen) Straßen geht, dann sieht man, dass alle Eingänge zu den…

Im goldenen Käfig

Ich habe zwar noch nicht darüber geschrieben, aber die Stadt Rio ist ja wirklich sehr schön. Auf den ersten Blick scheint sich für viele nichts vom Leben in Europa zu unterscheiden – jetzt einmal von den Favelas abgesehen. Und wenn man dann durch die (normalen) Straßen geht, dann sieht man, dass alle Eingänge zu den…

Karneval, Karneval und noch mehr Karneval

Es ist eigentlich unglaublich und der Reiseführer hat wohl recht, wenn er sagt, dass in Rio zum Karneval Ausnahmezustand herrscht. Es gibt kaum eine Ecke, in der keine halbnackten, verkleideten Leute sind. U-Bahn fahren ist das größte Abenteuer, Party und verkleidete Leute überall. Das ständige herumgeschrei und die überall präsente Musik kann man nüchtern kaum…

A churrascaria rodízio

Eine Churrascaria Rodízio ist also eine Buffet-Restaurant. Man holt sich erst einmal die Beilagen vom Buffet – wobei man dazusagen muss, dass da Sushi, Lasagne, Boeuf Stroganov, Früchte und Pasta bolognese auch als Beilage gesehen wird. Dann kommt ca. alle zwei Minuten einer mit einem Stück Fleisch am Spieß vorbei und fragt, ob er ein…

Iguazú in Argentinien

Naja, da nimmt man eh schon die teure Variante in Kauf um nicht mühsam mit den Öffis zu fahren, nur um dann nachdem der Bus sämtliche Hotels abgeklappert hat, der Bus wegen der defekten Klimaanlage getauscht wurde, die Grenzformalitäten erledigt waren und das Eintrittsticket gekauft war, in einer elends langen Schlange zu stehen, um zum…