Das Innere von diesem Hotel ist ja eh schon ultra kitschig, beim Frühstück setzen Sie dem noch eins drauf: eine Harfenspielerin!!! Eine CD hätte es wohl auch getan, aber das war wahrscheinlich nicht kitschig genug 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code