Grundsätzlich ist ja Indien sehr günstig, bei Ticketpreisen gibt es aber Preise für Inder und ausländische Touristen. Grundsätzlich finde ich es ja ok, wenn Touristen aus reicheren Ländern mehr bezahlen, das Verhältnis ist aber doch ein bisschen extrem. Zum Beispiel wer in Delhi zur Roten Festung geht, zahlt als Inder 5 Rupees, Ausländer zahlen dagegen 250 Rupees, also gleich 50 mal so viel! Es ist immer noch ok, 250 Rupees sind auch nur 3,50 €, aber das Verhältnis ist schon ein Wucher.

Immerhin gibt es dann extra Ausländer-Schlangen, das heißt, man kann an den Warteschlangen einfach vorbeigehen und direkt mit keiner oder nur wenig Wartezeit reinkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code