Ganz durchschaut habe ich es nicht, was sie eigentlich machen, jedenfalls habe ich nachgelesen, dass hier in der Zeremonie dem Gott Shiva, dem Ganges, der Sonne, dem Feuer und dem Universum gehuldigt wird. Interessant anzuschauen, etwas laut und durch die Trommeln und Glocken durcheinander, aber gleichzeitig auch meditativ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code