Ich gebe zu, es war naiv zu glauben, dass am Bahnsteig alles halbwegs geordnet abläuft, vor allem nach den letzten zwei Tagen. Und natürlich war es ein absolutes Chaos, der Bahnsteig ist gefüllt mit hunderten Leuten, keiner weiß wohin und alle laufen kreuz und quer. Ebenso natürlich löst sich alles irgendwie doch auf: wir haben das richtige Gleis erwischt, mit indischer Hilde finden wir den Wagon, und das 4er Abteil ist nicht von 7 Leuten belagert, sondern das ist nur die sich von den Eltern verabschiedet.
Jetzt müssen wir nur noch irgendwie ankommen, gemeinsam mit den indischen Eltern. 😁
Essen ist übrigens auch gut, ich hab zwar keine Ahnung, was das genau ist, jedenfalls ist es scharf (wie sowieso alles in Indien) und gut 😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code